Die Partnersuche im Netz – Ein Wagnis!

Wer heute Single ist und diesen Umstand verändern möchte, kann auf viele Partnervermittlungsportale zählen. Sie alle sind daran interessiert Sie unter die sprichwörtliche Haube zu bringen und somit Ihr Singledasein zu beenden.

  1. Doch was kann so eine Onlinepartnervermittlung anbieten?
  2. Sie basiert auf der Beurteilung Ihrer Angaben durch eine Software, die die Eigenschaften und den Lebenslauf eines Kandidaten mit den in der Datenbank bereits gespeicherten Daten von potenziellen Partnern vergleicht. Viele Erfahrungen zum Online Dating gibt es ja bereits auf verschiedenen Blogs.

Wo bleibt der einzelne Mensch dabei? Zunächst ist es nur, die mit Hilfe von Psychologen zusammengestellte und programmierte Software, die zum Tragen kommt. Wer bei seinen Angaben schummelt, hat schon mal schlechte Karten bei der online Partnersuche!

Die Software sucht dann die falschen Partner heraus. Bei ehrlichen Antworten bekommen Sie die Vorschläge aus der Datenbank angezeigt und können ein reales Treffen anstreben.

Es ist ratsam sich an den Auserwählten oder die Auserwählte erstmal sachte heranzutasten ehe Sie die Person treffen. Schreiben Sie ruhig erstmal per Email oder im Chat um mehr zu erfahren, mit wem Sie es zu tun haben.  So einfach ist das Online-Dating dann doch nicht!

Online Partnersuche – Mehr Frust als Lust?

In den Rating-Portalen wie z.b. Elitepartner meinen viele, sei die große Liebe nur einen Mausklick entfernt. Tatsächlich aber verliebt sich nur ein Bruchteil derer, die online auf Partnersuche gehen. Doch leider sagt der Elitepartner Test was anderes.

Immer mehr deutsche Bürger setzen allerdings aus irgendwelchen Gründen bei der Partnersuche auf das Netz. Der gute alte Betriebsausflug, die Disko, die besorgte kuppelnde Freundin haben ausgedient, wenn es um Partnersuche geht.

Schon 2005, so orakeln die Studien, sollte die PC-Maus  des Computers die Partnervermittlerin sein. Bereits heute suche nviele Menschen in Deutschland ihr Liebesglück online,  anstatt sich persönlich zu bemühen. Deutschland liegt im  Vergleich mit den andern Staaten Europas auf Platz vier im der virtuellen Partnersuche.

Schriftlich fällt es vielen leichter

Neun von zehn deutschen Bürgern, die sich zur online Partnersuche entschließen, sehen in dieser Art der Partnersuche nur Vorteile. Wie eine Umfrage von TNS Enid für das Magazin FOCUS zeigte, Legen 55 % der Befragten Wert auf die größere Partner-Auswahl, die sich im Netz bietet. 45 Prozent ziehen den schriftlichen ersten Kontakt dem persönlichen Treffen vor, da sie sich besserhaben fühlen als beim Face-to-Face-Treffen. Auch die Parship Erfahrungen bestätigen diese Annahme.

Die „Diskretion“ bei der online Partnerwahl über Parship ist für 47 Prozent der Männer und für 42 Prozent der Frauen wichtig wie die Studie es offenbarte. Dabei spielt die Bequemlichkeit sicher auch eine Rolle. 82 Prozent der jungen Menschen sehen in der online Partnersuche einen Vorteil, während es lediglich 52 % der älteren Damen und Herren  so sehen.